Sorbit Allergie, Symptome & Behandlung

Wachstumshormon fördert (unter anderem) die Zellregeneration, die Gewebereparatur und unterstützt das Immunsystem bei der Bekämpfung von Infektionen und Krankheiten.

In der Vergangenheit wurde das Wachstumshormon aus der menschlichen Hypophyse gewonnen und mangelhaften Kindern verabreicht. Heute wird es synthetisch hergestellt und sowohl Erwachsenen als auch Kindern aus verschiedenen Gründen verschrieben und verabreicht.

Die Behandlung von Erwachsenen und Kindern kann unterschiedlich sein, aber wie bereits erwähnt, ist sie insofern mehr oder weniger ähnlich, als dass das Wachstumshormon ein großes Eiweißmolekül ist und in das Unterhautgewebe oder den Muskel injiziert werden muss, um es ins Blut zu bringen.

Dies ist eine fast schmerzfreie Übung mit Insulinspritzen und oft viel weniger schmerzhaft als erwartet, aber wie in allen Dingen ist Schmerz ein relativer Begriff!

Wenn eine Person seit langem einen Wachstumshormonmangel hat, sind die Vorteile einer Behandlung in der Regel ziemlich offensichtlich, und die Nebenwirkungen der verordneten Behandlung sind in der Regel selten. Bei der Behandlung mit Wachstumshormon zeigt ein Kind mit Wachstumshormonmangel häufig innerhalb von Monaten nach Beginn der Behandlung Anzeichen eines schnelleren Wachstums. Dies geht normalerweise mit anderen Vorteilen einher, wie z.B. einer erhöhten Kraft und einer Steigerung der motorischen Entwicklung sowie einer Reduzierung von Körperfett und -gewebe.

Wie in allen Fällen besteht immer das Risiko von Nebenwirkungen, aber wenn Kinder mit Wachstumshormonmangel die richtige Dosierung erhalten, sind die Risiken von Nebenwirkungen immer vorhanden, aber sie haben das geringste Risiko für Probleme und erhalten recht oft den größten Nutzen.

Die Kosten der Behandlung können in Bezug auf Geld und Engagement variieren, aber auf die Frage nach dem Nutzen der GH-Behandlung sind sich die meisten Eltern und Kinder einig, dass der Nutzen in Form einer erhöhten Lebensqualität erheblich ist. Die Behandlung von Kindern umfasst in der Regel tägliche Injektionen von GH, in der Regel so lange, wie das Kind wächst.

Eine lebenslange Fortsetzung der Wachstumshormonbehandlung kann für diejenigen empfohlen werden, die im Erwachsenenalter einen schweren Mangel haben. Dies ist die Art von Behandlung, die von den meisten pädiatrischen Endokrinologen genau überwacht wird, und der übliche Behandlungsverlauf wird etwa 3-4 Monate lang überwacht und angepasst.

Auch hier sind der psychologische Wert und Nutzen der Behandlung manchmal schwer zu beurteilen, aber wie bereits betont wurde, werden die meisten Kinder und Familien recht enthusiastisch, sobald sich die körperlichen Vorteile bemerkbar machen.

Es muss erneut betont werden, dass außer den Kosten für die Behandlung stark defizitärer Kinder wenig umstritten ist und die meisten Kinder mit schwerem Wachstumshormonmangel in der entwickelten Welt eine Behandlung angeboten und von den meisten akzeptiert werden.

Zuletzt muss man auch bedenken, dass viele Erkrankungen neben Wachstumshormonmangel ein schlechtes Wachstum verursachen und dass die GH-Therapie nachweislich das kurzfristige Wachstum bei vielen Erkrankungen verbessert, aber die langfristigen Höhenzuwächse in der Regel schlechter sind als die, die erzielt werden, wenn Wachstumshormonmangel die Ursache für die Kürze ist.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *