Schafmilch Allergie, Symptome & Behandlung

Die meisten Menschen sind mit der Notwendigkeit aufgewachsen, irgendein Vitamin zu nehmen. Das Vitamin könnte eine große Pille gewesen sein, die schwer zu schlucken war, oder wenn Sie in einem bestimmten Alter sind, erinnern Sie sich vielleicht daran, dass Sie ein Flintstone-Vitamin nehmen mussten. Der Grund dafür ist, dass selbst die nahrhaftesten Lebensmittel uns nicht die Vitamine und Nährstoffe liefern, die wir brauchen, um unseren Körper gesund und stark zu halten. Vielmehr gibt es Symptome und Konsequenzen, die wir in unserem Geist und Körper erleiden können, wenn wir nicht die Vitamine bekommen, die wir brauchen.

Eines der beliebtesten Vitamine ist zum Beispiel Vitamin C. Vitamin C ist beliebt, weil es dazu beiträgt, unser Immunsystem gesund zu halten, damit wir nicht so leicht an Infektionen erkranken. Vor vielen Jahrhunderten wurde die Bedeutung von Vitamin C entdeckt, als Seeleute an einer heute seltenen Krankheit namens Skorbut erkrankten. Als die Seeleute an Zitrusfrüchten lutschten, entdeckte man später, dass Zitrusfrüchte das enthalten, was heute als Vitamin C bekannt ist. Wenn eine Person an einer Krankheit erkrankt, beschleunigt die Einnahme von Vitamin C die Genesung von der jeweiligen Krankheit. Vitamin C gibt dem Menschen auch einen Energieschub.

Ein weiteres Vitamin, das für die Energie und für gesunde Blutzellen wichtig ist, ist Eisen. Das häufigste Problem bei Eisenmangel ist die Anämie. Anämie tritt auf, wenn die Zahl der roten Blutkörperchen niedrig ist. Eine Person mit Anämie wird sich ständig kalt fühlen und ihre Knochen sind empfindlicher. Eine Person mit Anämie muss auf Blutergüsse, Schnitte oder Brüche achten, damit sie nicht noch mehr Blutzellen verliert. Durch die Anämie werden sie sich schwach und müde fühlen. Wenn sich eine Person von der Anämie erholt, wird ihr verschrieben oder empfohlen, hoch dosierte Eisenpräparate zu kaufen. Eisen hilft bei der Bildung gesunder roter Blutkörperchen.

Es gibt noch andere Vitamine, die notwendig sind. Vitamin A und D sind gut für die Knochen. Die B-Vitamine sind alle gut für die allgemeine gesunde Körperfunktion und Energie. Es gibt viele andere Vitamine und Nährstoffe, die in jedem guten Multi-Vitamin enthalten sind, das dem Körper hilft, so zu arbeiten und zu funktionieren, wie er sollte. Wenn der Körper aufgrund eines Vitaminmangels nicht so funktioniert, wie er sollte, wird er Sie darüber informieren. Sie werden sich müde und träge fühlen. Sie werden feststellen, dass Sie viel mehr als früher erkranken werden. Ihre Augen und Nägel könnten verfärbt sein. Ihr Haar könnte brüchig sein oder ausfallen. Ihre Haut wird stumpf aussehen. Und die Liste geht noch weiter.

Es ist also wichtig, dass Sie sich darüber informieren, welche Art von Vitaminen für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist. Ein erster Schritt ist es, mit Ihrem Arzt zusammenzukommen, damit Sie ein Blutbild machen können. Ihr Arzt kann Ihr Blut auf eventuelle Mängel untersuchen und Ihnen sagen, was Ihnen fehlt. Umgekehrt können Menschen manchmal die Vitamine überdosieren, deshalb ist es wichtig, dass Ihr Arzt Sie berät, wenn Sie zu viel von etwas einnehmen. Bei Mangelzuständen kann Ihnen Ihr Arzt jedoch helfen, einen Plan zu erstellen, was Sie einnehmen sollen, und Sie über alle Nahrungsquellen informieren, aus denen Sie Ihre Vitamine und Nährstoffe auf natürliche Weise beziehen können. Ihr Körper arbeitet zum Teil mit chemischen Botschaften. Vitamine und Nährstoffe sind die gesunden chemischen Botenstoffe, die Ihr Körper braucht, um den Tag zu überstehen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *