Rote Beete Allergie, Symptome & Behandlung

Es ist nicht das Leben – es ist der Lebensstil

Es ist beängstigend zu denken, dass 20 Prozent der Amerikaner an irgendeiner Form von Depressionen leiden – das sind über sechzig Millionen Menschen. Für einige ist es schwer zu glauben, dass so viele Menschen so tief traurig sein können, wenn ihnen jeder erdenkliche Komfort zur Verfügung steht – eine Welt der Unterhaltung, ein reichhaltiges Nahrungsangebot und genug Geld, damit die meisten leicht Zugang dazu haben. Wenn man dies bedenkt, warum sollte sich jemand deprimiert fühlen?

Aber wenn man bedenkt, dass wir in einer Zeit leben, in der die Menschen sich an Nahrungsmitteln mit geringem oder keinem Ernährungsnutzen satt essen und antioxidantienreiches Essen meiden, wird klar, warum Depressionen so weit verbreitet sind.

Vitamine: Die besten Anti-Depressiva

Abgesehen von den tief sitzenden psychologischen Problemen glauben viele Naturforscher, Ärzte und Psychiater, dass die Depression deshalb so weit verbreitet ist, weil die Menschen Nahrungsmittel meiden, die reich an natürlichen Antidepressiva sind.

Denken Sie darüber nach: Wenn Sie statt Benzin Farbverdünner in Ihr Auto geben würden, wie gut würde es Ihrer Meinung nach laufen? Das gleiche Prinzip gilt für unseren Verstand. Die Menschen denken nicht daran, Unmengen von Fastfood und Süßigkeiten zu konsumieren und fragen sich, warum sie sich deprimiert fühlen. Die Wahrheit ist, dass unser Gehirn, genau wie unser Körper, Schwierigkeiten hat, zu funktionieren, wenn es nicht genügend Nährstoffe erhalten hat. So wird das Gehirn schlechte Hormone ausscheiden und den Fluss der guten Hormone einschränken, was zu einem depressiven Zustand führt.

Nahrungsmittel wie mageres rotes Fleisch, Seegras und frisches Obst und Gemüse enthalten natürlich vorkommende Chemikalien, die dem Körper helfen, bestimmte Hormone zu regulieren und andere freizusetzen, wodurch ein Gefühl des natürlichen Wohlbefindens entsteht, ohne dass im Labor hergestellte Antidepressiva verwendet werden, die oft schädliche Nebenwirkungen verursachen.

Genügend Vitamine auf die einfache Art und Weise erhalten

Obwohl eine ausgewogene Ernährung empfohlen wird, kann es schwierig sein, die richtige Menge an Nährstoffen allein über die Nahrung zu erhalten. Die gute Nachricht ist, dass man leicht dazu beitragen kann, die tägliche Menge an natürlichen Antidepressiva durch preiswerte Vitaminpräparate zu ergänzen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *