Ingwer Unverträglichkeit, Symptome – Jetzt Testen

Wussten Sie, dass eine Glutenunverträglichkeit Probleme im gesamten Körper und nicht nur im Darmtrakt auslösen kann? Nach Angaben der Universität von Chicago leiden etwa zehn Prozent aller Menschen mit neurologischen Problemen unbekannten Ursprungs wahrscheinlich an Zöliakie. Welche Glutenunverträglichkeitssymptome manifestieren sich also als neurologische Erkrankungen?

Es ist nicht nur in Ihrem Darm

Die meisten Menschen denken bei Glutenunverträglichkeit an ein Magen-Darm-Problem und bei Zöliakie an eine entzündliche Darmerkrankung. Die durch Gluten ausgelösten Antikörper greifen zwar die Dünndarmschleimhaut an und verursachen eine Entzündung, können aber auch andere Teile des Körpers angreifen.

Nach Angaben des Zentrums für periphere Neuropathie der Universität Chicago treten neurologische Symptome bei Patienten mit undiagnostizierter Zöliakie häufig vor den gastrointestinalen Symptomen auf. Da aber sowohl Patienten als auch Ärzte die neurologischen Symptome nicht mit dem allgemeinen Verständnis von Glutenunverträglichkeit in Verbindung bringen, wird die Ursache dieser Symptome oft übersehen.

Häufige neurologische Folgen der Zöliakie

Zu den häufigsten neurologischen Erkrankungen, die aus einer Glutenunverträglichkeit resultieren, gehören Ataxie, Hirnnebel, periphere Neuropathie, Migräne, Muskelzuckungen und Schwindel. In einigen Fällen kann eine nicht diagnostizierte Zöliakie epileptische Anfälle und, wenn sie jahrelang unbehandelt bleibt, Demenz verursachen.

Wie löst Gluten diese Probleme aus?

Manchmal treten diese Erkrankungen als direkte Folge einer Glutenunverträglichkeit auf. Zum Beispiel können die Antikörper, die durch die Proteine im Gluten (Gliadin und Glutenin) ausgelöst werden, Nervenfasern oder andere Teile des Nervensystems angreifen und entzünden. Mit anderen Worten: Wenn Sie etwas essen, in dem Gluten enthalten ist, erkennt Ihr Körper diese Proteine und erzeugt eine Fülle von Antikörpern, und diese Antikörper greifen dann bestimmte Teile Ihres Systems an.

Die Gluten-Ataxie (Verschlechterung der grobmotorischen Kontrolle oder zunehmende Ungeschicklichkeit) wurde entdeckt, als man die Körper von Menschen untersuchte, die mit zunehmendem Alter immer unbeholfener wurden. Erhöhte Gliadin-Antikörper wurden an der Basis des Kleinhirns entdeckt, dem Teil Ihres Gehirns, der Ihre Koordination steuert.

Manchmal ist der Schaden indirekter Natur.

Manchmal kann sich diese Autoimmunreaktion direkt oder indirekt auf Ihr Nervensystem auswirken. Die periphere Neuropathie (Taubheit, Kribbeln oder Schmerzen in den Extremitäten) kann durch Antikörper verursacht werden, die Nervenfasern angreifen, oder weil eine unbehandelte Glutenunverträglichkeit zu Unterernährung führen kann.

Vitamin-B- und E-Mangel kann zu Hirnnebel, Koordinationsverlust und Nervenschmerzen führen, während Kalzium- und Magnesiummangel zu Muskelkrämpfen führen kann. Diese Nährstoffmängel sind alle bei Menschen, die über einen längeren Zeitraum eine undiagnostizierte Zöliakie oder eine nicht zöliakalische Glutenempfindlichkeit hatten, häufig anzutreffen.

Der Grund dafür ist, dass die Antikörper die Darmschleimhaut angreifen, die nährstoffaufnehmenden Zotten entlang der Dünndarmwand abflachen und die Fähigkeit des Körpers zur Aufnahme von Nährstoffen aus der Nahrung, die Sie zu sich nehmen, vermindern.

Glutenunverträglichkeit ist eine Chance, kein Satz

All dies mag erschreckend klingen, wenn Sie mit der Aussicht auf einen unbehandelten Fall von Zöliakie konfrontiert werden. Aber bedenken Sie, dass Sie eine erschreckende Genesung erreichen können, wenn Sie Gluten aus Ihrer Ernährung streichen, auf raffinierten Zucker verzichten und viel frisches, grünes Gemüse essen.

Ich ziehe es vor, wenn Menschen, bei denen eine Glutenunverträglichkeit diagnostiziert wurde, dies als Chance betrachten. Sie können jetzt konkrete Schritte unternehmen, um Ihre Gesundheit, Ihre Energie und Ihr Wohlbefinden zu verbessern. Und Sie werden bald ein viel glücklicheres, gesünderes Leben führen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *