Gurke Unverträglichkeit, Symptome – Jetzt Testen

Leiden Sie wie so viele andere regelmäßig an Allergien? Obwohl es so aussieht, als ob Sie nichts dagegen tun könnten? Sie haben alle möglichen Medikamente, Zutaten, Lotionen, Tränke, alles Mögliche ausprobiert, und diese Allergien warten immer noch auf Sie? Es gibt Menschen, die gegen fast alles allergisch sind, und es gibt einige, die das Glück haben, nie eine Allergie zu haben.

Sobald der Körper diese fremden Substanzen (die als Allergene bezeichnet werden) erkennt, gibt er eine Chemikalie in den Blutkreislauf ab (die häufigste ist das Histamin). Für diejenigen, die an Allergien leiden, ist dies der Weg, wie Sie Ihre Allergien schnell loswerden können. Da der Körper immer gleich auf Allergene reagiert, können Sie nicht wirklich etwas tun, um eine allergische Reaktion dauerhaft zu beseitigen. Sie können jedoch das Auftreten von Allergien verhindern, indem Sie die Sie betreffenden Allergene vermeiden. Wenn Sie bereits betroffen sind, können Sie stattdessen die allergischen Symptome loswerden. Im Falle von Allergien gilt wirklich das Sprichwort “Vorbeugen ist die beste Medizin”. Wenn Sie eine allergische Reaktion haben, geht Ihr Körper in eine Abwehrhaltung. Das System Ihres Körpers reagiert auf den Fremdkörper und geht dann in den Modus des Schutzes des Körpers über. Was passiert, ist, dass Ihr Immunsystem glaubt, dass ein schädlicher Stoff in den Körper eingedrungen ist, was Sie manchmal als einen Ausschlag sehen, ist in Wirklichkeit der Körper, der seine Art, sich zu schützen, demonstriert.

Zuerst sollten Sie herausfinden, was Ihre allergischen Reaktionen auslöst. Jeder Mensch reagiert unterschiedlich auf verschiedene Allergene, so dass es unmöglich ist, die Allergie eines Menschen auf der Grundlage der Reaktion eines anderen zu behandeln. Wenn Sie unkontrolliert niesen, wenn sich eine Katze, ein Hund oder eine andere Tierart in der Nähe befindet, dann ist die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass Sie auf die Hautschuppen dieses Tieres allergisch reagieren. Dies ist nicht nur auf Tiere beschränkt, sondern kann auch bei verschiedenen Arten von Lebensmitteln der Fall sein. Wenn Sie etwas essen und Ihr Körper darauf nicht normal reagiert, dann haben Sie wahrscheinlich eine Allergie gegen dieses oder ein anderes Lebensmittel.

In vielen Fällen sind Ihnen die verschiedenen Arten von Allergenen, gegen die Sie eine Abspaltung haben, vielleicht nicht bekannt. Versuchen Sie also, wenn möglich, herauszufinden, auf welche Allergene Sie eine Reaktion haben. Das Schwierige an Allergien ist, dass alles ein Allergen sein kann. Nur durch persönliche Erfahrung kann man beginnen, die Ursachen zu identifizieren. Eine wichtige und bedeutsame Möglichkeit, dies zu erreichen, ist der Prozess der Eliminierung. Wenn eine allergische Attacke auftritt, versuchen Sie, sich genau daran zu erinnern, was Sie getan haben, wer und was Sie zum Zeitpunkt der Attacke umgab. Dinge wie die Art des Waschmittels, in dem Sie Ihre Kleidung gewaschen haben, ob Sie die Art der Nahrungsmittel, die Sie gegessen haben, geändert haben, ob Sie sich in der Nähe von Tieren befanden, einen Duft, den Sie ausprobiert haben, oder möglicherweise eine andere Art von Handseife, die Sie benutzt haben.

Während Sie versuchen, die Arten von Allergenen zu identifizieren, gegen die Sie allergisch sind, wäre es sehr klug von Ihnen, wenn Sie eine Liste mit den häufigsten Allergenen führen könnten. Es gibt viele Quellen, um Allergene zu finden, auf die Sie möglicherweise allergisch reagieren, z.B. das Internet oder medizinische Fachbücher. Dadurch wird dieser Prozess der Eliminierung für Sie bequemer und einfallsreicher. Wenn Sie feststellen, dass Sie die Arten von Allergenen, mit denen Sie möglicherweise zu tun haben, nicht genau bestimmen können, können Sie sich an medizinisches Personal wenden. Sie können auch einen Allergietest machen und versuchen, die Arten von Allergenen zu bestimmen, mit denen Sie es zu tun haben. Der Test ist sehr einfach und erfordert nicht viel Hilfe.

Nachdem Sie die Art(en) von Allergenen entdeckt haben, besteht der nächste Schritt darin, die Bedrohung durch dieses Allergen zu beseitigen. Der einfachste Weg, Ihre Allergene loszuwerden, ist, sich von der Umwelt, dem Waschmittel für Tiere oder dem identifizierenden Allergen zu entfernen. Ein Beispiel: Viele Menschen essen gerne auswärts und probieren manchmal Lebensmittel aus, die Sie normalerweise nicht essen. Sie möchten etwas anderes ausprobieren und etwas bestellen, das Sie normalerweise nicht essen. Das kann eine Katastrophe sein, die auf Sie wartet. Wenn Sie eine allergische Reaktion haben, können Sie dieses bestimmte Lebensmittel sowie alle anderen, die mit diesem Lebensmittel in Verbindung stehen, aus dem Speiseplan streichen.

Wenn Sie in einem Restaurant essen, können Sie dann sicherstellen, dass diese Art von Essen nicht gegessen wird. So können Sie eine schwere allergische Attacke während des Essens verhindern. Dasselbe gilt für alles andere, das möglicherweise eine allergische Reaktion hervorrufen kann, wie z.B. Reinigungsmittel, Duftstoffe, Blumen oder Tiere. Der ganze Schlüssel ist es, zu lernen, worauf Sie allergisch sind, und alles zu tun, um sie zu vermeiden.

Eine weitere Möglichkeit, Allergene zu vermeiden, ist die Sauberkeit Ihres Wohnortes. Regelmäßige Hausreinigung kann mögliche allergische Reaktionen, die Ihnen vielleicht nicht bewusst sind, minimieren. Auch das Auswechseln der Luftfilter in Ihren Belüftungsöffnungen kann Allergene, die in der Luft schweben können, reduzieren. Allergene treten normalerweise nicht an einem Ort auf. Schließlich ist eines der häufigsten Allergene, die immer in der Nähe sind, Staub; regelmäßige Hausreinigung kann eine allergenfreie Umgebung für Sie und Ihre Familie schaffen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *