Eier Allergie, Symptome & Behandlung

Der häufigste Test ist der ‘Insulin-Toleranztest’. Dabei wird dem Patienten eine Insulinspritze gegeben, um den Blutzuckerspiegel zu senken. Während dieser Stressreaktion setzt der Körper normalerweise Wachstumshormone frei. Das Versagen, als Reaktion auf diesen insulininduzierten Stress eine ausreichende Menge an Wachstumshormon zu produzieren, bestätigt den Wachstumshormonmangel. Die meisten Patienten empfinden den Test als etwas unangenehm, aber die unangenehmen Symptome halten in der Regel nicht lange an und können, wenn sie schwerwiegend sind, durch die Gabe von Glukose gestoppt werden, ohne dass der Test ungültig wird. Der Insulin-Toleranztest sollte nicht bei Patienten mit bekannter Herzerkrankung oder Epilepsie durchgeführt werden. Es gibt auch alternative Tests, bei denen Wachstumshormon-freisetzendes Hormon, Arginin oder Glucagon verwendet werden, um eine Wachstumshormonausschüttung zu bewirken.

Diese Tests sollten in einer spezialisierten Abteilung von erfahrenem Personal durchgeführt werden, das diese Tests sicher durchführen kann. Die Tests dauern in der Regel zwei bis vier Stunden und können ambulant oder ambulant durchgeführt werden. Die Patienten können gebeten werden, vor diesen Tests nichts zu essen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *