Testosteronmangel (TD) ist ein Zustand, bei dem die Testosteronmenge im Körper entweder niedrig ist oder fehlt. Testosteron ist ein Sexualhormon, das von den Hoden produziert wird und für verschiedene männliche Geschlechtsmerkmale im Wachstum und in der Entwicklung verantwortlich ist; insbesondere in der Pubertät. Zu den Funktionen des Hormons im Körper gehören einige:

  • Erhaltung der Muskelmasse
  • Kontrolle der Menge der roten Blutkörperchen
  • Knochenstärke und Wachstum
  • Aufrechterhaltung der männlichen Sexualfunktion

Hinweis: Erektionsstörungen, ED, werden oft fälschlicherweise als Folge von TD angesehen. Wenn dies jedoch die Ursache ist, kann ein zuverlässiger Testosteron-Ersatz durchgeführt werden, um den Zustand zu korrigieren!

Ursachen

Testosteronmangel kann primär, zentral (sekundär) oder sogar beides sein. Ein niedriger Testosteronspiegel im Körper könnte die Folge verschiedener Probleme sein, wie z.B:

  • Verletzung oder Verlust von Hoden
  • Infektion der Hoden
  • Klinefelter-Syndrom oder andere genetische Störungen
  • Schweres Leber- oder Nierenversagen
  • Stress oder Depressionen neben anderen psychischen Problemen
  • Alkoholismus
  • Chronische Krankheit
  • Fettleibigkeit
  • Hämochromatose
  • Strahlenexposition, z.B. Chemotherapie
  • Probleme oder Verletzungen der Hypophyse
  • Jede entzündliche Krankheit wie die Sarkoidose
  • Medikamente zur Behandlung von Prostatakrebs

Häufige Zeichen und Symptome der TD

Ein Testosteronmangel könnte auftreten, wenn man eines der folgenden Anzeichen und Symptome hat:

  • Geringe Libido
  • Schrumpfende oder sehr kleine Hoden
  • Hitzewallungen oder unnötiges Schwitzen
  • Erektile Dysfunktion
  • Gynäkomastie
  • Brustwachstum oder -beschwerden
  • Verminderte oder schlechte Erektion
  • Osteoporose
  • Geringe genitale Empfindung oder Orgasmus-Intensität
  • Leichte Anämie
  • Niedere Stimmung
  • Schlechter Muskelaufbau
  • Schlafprobleme
  • Verlust von Körper- und Schamhaaren

Hinweis: Kiwi Drug rät Ihnen, bei einem der oben genannten Symptome sofortige medizinische Hilfe in Anspruch zu nehmen!

Während eines Testosteronmangels kann es sein, dass man eine Reihe von Körperveränderungen durchmachen muss:

  • Verminderung der Körperbehaarung
  • Reduzierte Muskelmasse und erhöhte Körperfette
  • Veränderungen des Lipid- und Cholesterinspiegels
  • Niedriges Hämoglobin oder sogar leichte Anämie
  • Schwache Knochen (Osteoporose)

Diagnose und Behandlung der TD

Es ist notwendig, dass der Testosteronspiegel im Körper von Ihrem Arzt bestimmt wird, um den Status der Erkrankung zu kennen. Diese Diagnose erfordert mehrere Blutuntersuchungen in verschiedenen Zeitabständen, um genaue Ergebnisse zu erhalten.

Die Behandlung der Erkrankung erfordert den Rat des Arztes zu den folgenden Punkten:

  • Verwendung von subkutanen Implantaten, die wenig wirksam sind
  • Intramuskuläre Injektionen im Abstand von 2 bis 10 Wochen
  • Pflaster am Hodensack oder am Körper
  • Auftragen von Testosterongel auf die Haut oder in der Nase
  • Verwendung von Testosteron-Stick
  • Mucoadhäsives Material über den Zähnen 2 mal täglich

Hinweis: Die oben genannten Behandlungsmethoden zielen darauf ab, ausreichend Testosteronhormon im Körper bereitzustellen. Ihr Arzt sollte Sie über etwaige unerwünschte Wirkungen und darüber beraten, wann und wie die verschiedenen Methoden der Testosteronersatztherapie (TRT) anzuwenden sind.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *